Suche
  • Carmen Schüßler

Welt-Downsyndrom-Tag

Am 21.03. findet der jährliche Welt-Downsyndrom-Tag statt.

.

Als Downsyndrom wird eine spezielle Genommutation bezeichnet, durch die das 21. Chromosom 3-fach in den Zellen vorkommt. Das Syndrom wird daher auch Trisomie 21 genannt. Menschen mit dem Downsyndrom weisen oft typische körperliche Merkmale auf und sind meist in ihren kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt, oftmals leider auch geistig eingeschränkt und daher in ihrer Entwicklung grundsätzlich langsamer.

.

Am Welt-Downsyndrom-Tag soll auf diese Menschen aufmerksam gemacht werden. Als Symbol des Welt-Downsyndrom-Tags hat sich das Tragen von zwei verschiedenartigen Socken etabliert. Damit soll bewusst gemacht werden, dass jeder Mensch einzigartig ist und nicht aus unserer Gesellschaft ausgeschlossen werden soll.

.

Zu diesem Anlass könnt ihr euch bei der Aktion der kleinen Jamila und ihrer Mama euer persönliches Mix-Sockenpaar sichern und damit ein Zeichen für Diversität und Inklusion setzen. Der Erlös von 7 Euro pro Paar zzgl. Versand (1,90 Euro) geht auf ein Spendenkonto zu Gunsten einer Delphin Therapie für die kleine Jamila, die das Downsyndrom hat. Mit der Therapie erhofft sich die Familie Fortschritte in ihrer Entwicklung.

.

Wenn ihr bei der Aktion mit machen wollt, schreibt Jamila und ihrer Mama einfach eine Nachricht mit eurer Wunschgröße. Sie ist seit kurzem auf Instagram unter dem Namen mylittlesunshine_21 zu finden, um über das Leben mit Downsyndrom zu berichten.


Carmen ist auch Ansprechpartnerin für (werdende) Eltern von Kindern mit Trisomie21.

Selbsthilfegruppe "down & UP 21"

.

Instagram: mylittlesunshine_21














10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen