Das Kamishibai/ Erzähltheater

Das Kamishibai kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie Papiertheater. Ich sage auch gerne  Fernseher ohne Strom oder Kinderkino.

Ich habe einige Jahre als Sprachförderkraft in einem Kindergarten gearbeitet. Hier habe ich das Kamishibai sehr gerne eingesetzt, um Kinder für Geschichten und Sprache zu begeistern. 

Jetzt möchte ich in meiner Praxis das Erzähltheater gerne einführen und in regelmäßigen Abständen Stunden für Kinder anbieten. Eine Zeit für Sprache, Phantasie, Kreativität, Freude und Bewegung. Je nach Geschichte wird die Stunde entweder mit einer Malaktion abgerundet und/oder durch eine Bewegungseinheit z.B:. Kinderyoga, Spiele mit dem Schwungtuch ect. begleitet.

Auch biete ich Weiterbildungen für Erziehrinnen an. Dafür komme ich gerne in die Einrichtung und führe das Team in die Welt des Kamishibais ein. Eine theoretische und praktische  Einführung erwrtet euch. Wie kann ich das Erzähltheater im Kindergarten/Hort einsetzen? Wie bringe ich die Geschichten ansprechend rüber? Worauf sollte ich achten? Brauche ich ein Anfangs-und Schlussrituale? Was ist noch möglich mit einem Kamishibai?

Dann dürfen auch die Teilnehmer ganz praktisch üben und sich ausprobieren. Bei Interesse einfach eine Nachricht an mich und wir besprechen alles Weitere.

Goldpunkt&Pünktchen

Schimborner Straße 21

63776 Mömbris

(c) 2019 Anja Engber